MPU Vorbereitung Berlin

Leistungen

In einer MPU sollen Sie die Zweifel der Führerscheinstelle an Ihrer Fahreignung ausräumen. Deshalb stellen wir Ihre Fahreignung im Rahmen der MPU-Beratung  wieder her bevor Sie zur MPU gehen. Erst wenn Ihre Fahreignung wiederhergestellt ist, können Sie ein positives Gutachten erhalten. So sagen es die Begutachtungsleitlinien. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie wegen Alkohol, Punkten, Drogen, Straftaten oder Kombinationen aus allem aufgefallen sind oder einfach nur Ihre Sperrfrist verkürzen möchten. Sie müssen in jedem Falle zunächst über eine MPU nachweisen, dass Sie nicht mehr ungeeignet zum Führen von Kraffahrzeugen sind. Vergleichbar ist dieses Vorgehen mit dem "technischen TÜV". Sie lassen sich in einer Werkstatt oder bei einem TÜV-Termin alle Mängel aufzeigen, besseitigen die Mängel und erhalten dann sicher Ihre Plakette. Bestenfalls fängt man mit der "Mängelbeseitigung" direkt nach dem Unfall, also unmittelbar nach der Verkehrsauffäligkeit an, dann haben Sie die größte Chance.

Meine Leistung besteht deshalb in der Abklärung sämtlicher Voraussetzungen der Wiederherstellung Ihrer Fahreignung auf Grundlage der verbindlichen Begutachtungsleitlinien für Kraftfahreignung der Bundesanstalt für Straßenwesen (siehe Voraussetzungen). Diese Leistung erhalten Sie bereits im Rahmen der ersten kostenfreien Eröffnungssitzung und können sich danach völlig frei entscheiden, mit wem Sie Ihre Fahreignung wiederherstellen möchten. 

Mir ist es vor allem wichtig, Ihnen die nötigen Mittel und Wege zur Wiederherstellung Ihrer Fahreignung aufzuzeigen und Ihnen Orientierung zu verschaffen. Da ich persönlich der Ansicht bin, dass verständliche Informations- und Aufklärungsleistungen eigentlich bereits auf Seiten der MPU-anordnenden Verkehrsbehörden erbracht werden müssten, setze ich mich an dieser Stelle als Wissenschaftler gerne für Betroffene ein, in der Hoffnung, dass ein solches Beratungsangebot zukünftig standardmäßig auf Seiten der Behörden angesiedelt wird. mehr erfahren >

Wie in einer guten Fachwerkstatt auch, können Sie sich darauf verlassen, dass ich als ehemaliger Gutachter, Kursmoderator und Verkehrswissenschaftler an der Universität Greifswald die geltenden Normen und Gütekriterien der Fahreignungsdiagnostik exakt kenne, also sehr genau weiß, was Sie tun müssen, damit Sie mit größter Sicherheit und ohne böse Überraschungen in den Begutachtungstermin gehen können.

Da Menschen nunmal keine Autos sind, braucht es ein wenig Zeit, bis Sie ein Gefühl für Ihre Fahreignung entwickelt haben. In jedem Fall werden Sie aber bereits nach der ersten kostenfreien Sitzung wissen, was die Wiederherstellung Ihrer Fahreignung kostet, welche medizinischen und psychologischen Nachweise Sie brauchen, und wie lange die Wiederherstellung Ihrer Fahreignung dauern wird. 

Leistungsbeschreibung:

  • Sie erhalten eine fachlich fundierte Analyse der Voraussetzungen Ihrer Fahreignung.
  • Wir entwickeln gemeinsam einen Maßnahmenplan für die Wiederherstellung Ihrer Fahreignung (Was , wann, wo, wie, mit wem?).
  • Diese beiden Leistungen erhalten Sie immer kostenfrei.
  • Sie werden bereits nach der ersten kostenfreien Sitzung wissen, was die Wiederherstellung Ihrer Fahreignung kostet, welche medizinischen und psychologischen Nachweise Sie brauchen und wie lange die Wiederherstellung Ihrer Fahreignung dauern wird.

Nutzen Sie diese Chance, auch wenn Sie später gerne mit anderen Kollegen zusammenarbeiten möchtern  - Sie ist kostenfrei!

  • Wir werden im Normalfall (Ersttäter) ca. 6-8 Doppelstunden à 90 min. im Einzelgespräch auf ein halbes Jahr verteilt zusammenarbeiten, um Problembewusstsein, Wissen und eine Basis für langfristig stabile Verhaltensänderungen zu schaffen.
  • Auch zwischen den Sitzungen stehe ich Ihnen als Ansprechpartner für Fragen im Kontakt mit Anwälten, Gerichten, Führerscheinstelle jederzeit zur Verfügung.
  • Als ehemaliger MPU-Gutachter werde ich mindestens eine MPU-Simulation mit Ihnen im Rollenspiel durchführen. Daran erkennen wir, ob Sie auf dem richtigen Weg sind.
  • Als Nachweis dafür, dass Sie fachpsychologisch fundierte Hilfe in Anspruch genommen haben, erhalten Sie eine ausführliche und auf Ihre individuellen Problemhintergründe zugeschnittene Teilnahmebescheinigung, inkl. einer Beschreibung der von Ihnen erreichten Verhaltensänderungen.
  • Unsere Zusammenarbeit endet, wenn Sie dies wünschen oder wenn wir gemeinam feststellen, dass Sie alle Voraussetzungen für eine wiederhergestellte Fahreignung erfüllen.

Kosten

Als Verkehrswissenschaftler ist mein Leistungsversprechen die sichere und verlässliche
Wiederherstellung Ihrer Fahreignung zu einem günstigen Inklusivpreis.

Möchten Sie sich auf dem Weg zu einer positiven MPU von mir begleiten lassen (individuelle Einzelberatung), dann berechne ich die Kosten nach Ihren individuellen Möglichkeiten.

Die Kostenkalkulation werden wir entsprechend Ihrer individuellen Finanzsituation anpassen, da sich in unserer repräsentativen Untersuchung des Rehabilitationsverlaufs von Straßenverkehrstätern in Deutschland gezeigt hat, dass diejenigen, die aufgrund ihrer persönlichen und sozialen Situation wenig Mittel zur Verfügung haben, häufig viel Beratung brauchen, sich aber eine teure Verkehrstherapie nicht leisten können. mehr erfahren >

Umgekehrt können sich wohlhabende Personen durch Inanspruchnahme von teurer und exzellenter Beratung ihr positives Gutachten quasi "erkaufen".

Mein Anspruch ist es deshalb auch, dieses soziale Ungleichgewicht durch die individuelle Preisgestaltung zumindest abzumildern.

 

Ersttäter, die frühzeitig in die Beratung kommen, werden ca. 6-8 Doppelstunden über einen Zeitraum von ca. 6 Monaten in Anspruch nehmen, um gemäß der Voraussetzungen für ein positives MPU-Gutachten die Mindestanforderungen an die Stabilisierung von Verhaltensänderungen (6 Monate), Wissen und Problembewutsein nachweisen zu können. Einfache Fälle benötigen entsprechend nicht mehr als 1-2 Sitzungen im Monat.

Komplexere Fälle (z. B. Kombination Alkohol, Drogen, Punkte, Straftaten), Wiederholungstäter, benötigen meist entsprechend mehr Zeit.

Scheuen Sie sich nicht, unterschiedliche Angebote einzuholen!

Auf der Grundlage einer fundierten und kostenfreien Problemanalyse erhalten Sie ein individuelles Inklusivangebot zu einem Festpreis bis zur positiven MPU.

 Wochenendseminare in der Gruppe:

Für die Deliktgruppen Alkohol, Drogen sowie Punkte ergibt sich häufig die Möglichkeit, wesentliche Grundlagen der Fahreignungsförderung im Gruppenkontext zu vermitteln, sodass sich dadurch die Kosten erheblich verringern lassen. Die Standordbestimmung und Maßnahmenplanung findet im Rahmen von MPU-Simulationen statt. Sofern Sie frühzeitig nach Ihrer Auffälligkeit beginnen, sind meist nur noch wenige kurze Einzeltermine über einen Zeitraum von ca. 4-6 Monaten nötig.
Kosten Basisseminar (5 Stunden): EUR 220,00Kosten Einzelstunde: EUR 85,00 - 120,00